Sicherheitselemente

Wenn die Maschine läuft, stellt dies eine Gefahr für den Bediener dar, der daran arbeitet, und verliert die arbeitende Bevölkerung. Aus aktuellen Gründen war es notwendig, Sicherheitskomponenten unter Beibehaltung der Produktionskapazität in den Maschinen zu installieren. Komponenten und Sicherheitsstile werden hauptsächlich von Produktionsstätten mit ausländischem Kapital verwendet, um Organisationen und einfache technologische Einrichtungen, Maschinenhersteller und Zulieferer von technologischen Anlagen zu sichern.

In Polen ist das Dokument, das diese Angelegenheit kennzeichnet, folgendes: Verordnung des Wirtschaftsministers vom 30. Oktober 2002 im Hinblick auf Mindestanforderungen an das Arbeitsvertrauen und die Hygiene im Bereich der Maschinennutzung durch die Menschen bei der Arbeit (Gesetzblatt Nr. 191, Punkt 1596, in der geänderten Fassung . Gesetzliche Bestimmungen und Gesetze schreiben vor, dass die Maschine mit einigen wenigen Not-Halt-Werkzeugen ausgestattet werden muss, um die daraus resultierende Gefahr auszuschalten oder zu verhindern. Die Ausnahme sind Maschinen, bei denen der Sicherheitsschalter das Risiko nicht verringert, da er die Idee der Stunde des Verhaltens nicht nutzt und auch die Bedrohung nicht verhindert. Die am häufigsten verwendeten Schalter sind: Schalter und elektromagnetische Sicherheitsverriegelungen in Maschinen und technologischen Linien, Endschalter mit Sicherheitsarbeiten im Lebensmittel- und Pharmabereich (hohe Festigkeit und Leistung für komplizierte Arbeitsbedingungen, magnetische Sicherheitsschalter und codierte Schalter, Fußschalter. Der Sicherheitsschalter sollte in einem wichtigen und zweckmäßigen Raum (im Schacht- oder Türbereich installiert werden. Der erkennbare Stil (roter Griff auf gelbem Hintergrund muss genau sein, damit die Maschine in naher Zukunft angehalten werden kann. Beim Stoppen der Maschine müssen Unfälle vermieden, die Unfallfolgen reduziert und Schäden an der Maschine verhindert werden, wenn sie krank sind.