Schritt fur schritt kasse

Die Pflichten des Registrierkasseninhabers betreffen nicht nur die mit ihrer Einfuhr und Fiskalisierung verbundenen Arbeiten. Im Gegenteil, sie belegen hauptsächlich den späteren Zeitraum, in dem wir aus einer bestimmten Registrierkasse ziehen. Was ist deine Verantwortung?

Wofür verpflichtet uns die Steuerpflicht als Besitz von Registrierkassen?

1. Quittungen, Quittungen.

Das erste ist, Quittungen zu geben. Sie haben bereits von der Arbeit gehört, Kunden davon zu überzeugen, Quittungen von Verkäufern entgegenzunehmen. Woher kommen solche Aktionen? Die Quittung ist der Nachweis, dass die dem Finanzamt geschuldete Steuer in den Konten des Händlers enthalten war. Mangels Quittung kann es sich um die derzeitige handeln, dass diese Steuer nicht enthalten war. Hier müssen wir also das Mittel gegen Steuer- und Wettbewerbsübelkeit mitnehmen.

2. Täglicher Geschäftsbericht.

Der tägliche Geschäftsbericht ist eine weitere Verpflichtung, zu der der Unternehmer gezwungen ist. Nun, nach dem Ende eines jeden Tages (aber vor dem Handel am nächsten Tag muss der Unternehmer den Bericht ausfüllen. Darin wird der Wert der Steuer angegeben, den der Unternehmer an das typische Finanzamt zu zahlen hat. Einfach? Denken Sie daran, dass dieser Bericht eine Steuerprüfung ist, die für den Erfolg erforderlich ist.

3. Monatlicher Geschäftsbericht.

Wenn der tägliche Bericht erfolgreich ist, muss ebenfalls ein analoger monatlicher Bericht erstellt werden. Es geht natürlich darum, den Wert aller Steuern zu berücksichtigen, die wir für den gesamten Monat zahlen müssen. Wann sollen wir diesen Bericht vorbereiten? Insofern ist der Vorschlag recht einfach. Monatlicher Geschäftsbericht, der bis zum neuen Tag des Monats erstellt werden soll, den er behandelt.

4. Kassenbuch.

Das Eigentum an den Vorteilen einer Registrierkasse ist mit der Verpflichtung verbunden, Einträge in das Werk einer Registrierkasse einzutragen. Es ist wichtig, dass diese Einträge sowie jedes Buch in dem Sinne geschützt sind, dass sie sich in der natürlichen Nähe der Registrierkassen befinden. Selbstverständlich werden diese Angaben bei der vom Finanzamt beim Unternehmer durchgeführten Steuerprüfung abgefragt.

Zusammenfassung: Registrierkassen haben viele Aufgaben. Indem wir sie jedoch erfüllen, garantieren wir, dass wir völlig legal arbeiten. Dies können wir dann bei verschiedenen Steuerprüfungen durch das Finanzamt nachweisen.