Erdung und nullabgleich

Elektrostatische Erdung ist eine elektrostatische Erdung, die beim Transport und bei allen Arten brennbarer Flüssigkeiten, Pulver und Gase verwendet wird. Durch elektrostatische Erdung wird die Gefahr der Explosion oder Entzündung verschiedener brennbarer Substanzen in der Funkenfallverstärkung weitgehend verringert. Eine unkontrollierte Lösung kann die Flüssigkeits- und Gasmischung und die einzige Explosion entzünden.

Selbstverständlich ist es möglich, die Gefahr der Selbstentzündung und Explosion zu beseitigen. Damit es zusätzliche Transportstrukturen geben würde, sollte eine gute Erdung, also eine kontrollierte Ableitung elektrostatischer Ladungen erfolgen. Durch diese Art der elektrostatischen Erdung wird das Explosionsrisiko von transportierten Brennstoffen erheblich verringert. Eine einfache Erdung wird von der Erdungsklemme und vom Kabel abgeschieden. In die Erdung eingeführte Kabel zeichnen sich durch einen geringen elektrischen Widerstand und eine erhebliche Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigung aus. Sie können ein schwierigeres Erdungssystem verwenden, bei dem es sich um ein Schutzsystem handelt, mit dem Sie das Produkt nur in der Saison transportieren oder abgeben können, wenn der Boden ordnungsgemäß angeschlossen ist.Sind Sie überrascht, wenn dieses Erdungsmodell angeschlossen ist? Sie werden am häufigsten beim Be- und Entladen von Eisenbahnkesselwagen, Straßentankwagen, Tanks, Fässern, z. B. Komponenten für die Prozessinstallation, akzeptiert. Die Explosionsgefahr führt auch zum Mischen und Sprühen oder Pumpen anderer brennbarer Substanzen. Während der Interferenzzeit in brennbaren Basen werden elektrische Ladungen durch Kontakt oder Trennung von Partikeln erzeugt. Überall dort, wo sich elektrostatische Ladung in der Nähe brennbarer Stoffe aufbaut und konzentriert, entsteht Gefahr. Ein wichtiges Prinzip zum Schutz vor elektrostatischer Entladung ist eine wirklich große Klemme und ein Kabel, das so gewählt ist, dass Sie die Möglichkeit haben, eine elektrische Ladung bis zur Erdung durchzuführen.Es ist daher teuer, dass die in den Boden eingeführten Klemmen und Kabel sehr restriktive Richtlinien erfüllen müssen, die in der Testentfernung festgelegt werden. Derzeit werden die besten Ergebnisse durch moderne Systemerdungen erzielt.