Entstaubung von tanks

Die ATEX-Richtlinie soll den freien Verkehr von in diesem Text enthaltenen Produkten innerhalb der Europäischen Union gewährleisten. Ziel ist es zudem, das Risiko des Einsatzes von Werkzeugen oder Schutzmethoden in explosionsgefährdeten Bereichen zu minimieren oder sogar zu eliminieren und welche Werkzeuge oder Systeme nicht darauf abgestimmt sind.

Die Richtlinie definiert die grundlegenden Anforderungen von atex in Bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutz in explosionsgefährdeten Bereichen. Diese Wünsche richten sich in erster Linie an Personen, die potenzielle Quellen haben, die zur Entzündung von Werkzeugen in explosionsgefährdeten Oberflächen führen können. Gleichzeitig bezieht es sich auf Schutzorganismen, die bei Explosion automatisch starten. Die Bedeutung dieser Schutzsysteme liegt vor allem darin, dass Menschen die Explosion so schnell wie möglich stoppen oder die Auswirkungen ihrer Wiederholung begrenzen. Atex-Anforderungen werden gleichzeitig für Sicherheitsgeräte verwendet. Schließlich enthält das Gerät die sichere Funktion von Geräten und unabhängigen Schutzsystemen, die an explosionsgefährdeten Oberflächen sichtbar sind. Atex-Anforderungen berücksichtigen auch Teile und Baugruppen, die keine eigenständigen Funktionen ausführen können. Schließlich sind sie vor allem deshalb wichtig, weil sie die Sicherheit von Geräten und Verteidigungssystemen beeinträchtigen.In der gesamten Europäischen Union können nur Materialien gekauft werden, die in den Anforderungen der Richtlinie über neue Lösungen enthalten sind und vor allem diese Anforderungen erfüllen.Die Bestimmungen der ATEX-Richtlinie gelten nur für neue Produkte, die zum ersten Mal zum Kauf verwendet werden. Es geht auch um diejenigen, die auf dem Platz der Europäischen Union wachsen, sowie um diejenigen, die in die Europäische Gruppe importiert werden.Die ATEX-Richtlinie umfasst:- neue in der EU eingeführte Produkte,- "Neuware",- aus Drittländern eingeführte neue oder gebrauchte Erzeugnisse,- andere Produkte, die ebenfalls "wie neu" sind und von einer Frau gekennzeichnet sind, die nicht ihre Hauptproduzentin ist.