Dolmetschen von registrierkassen

Alle Steuerzahler, die zur Erfassung von Materialverkäufen und zur Hilfe mit Hilfe einer Registrierkasse verpflichtet sind, wissen um die Gegenwart, wie viele detaillierte Anforderungen im Bereich der Wartung der besprochenen Geräte erfüllt werden müssen. Ein Getränk unter diesen Bedingungen ist die grundlegende regelmäßige technische Überprüfung der Registrierkasse. Was kommt es und wann sollte es durchgeführt werden? Welche Funktionen hat die Kasse und technische Überprüfung? Über dieses unten.

Gemäß dem Mehrwertsteuergesetz müssen Registrierkassen regelmäßig technischen Kontrollen unterzogen werden. Nach diesem Datum wurde diese Phase verlängert. Eine solche Überprüfung basiert auf einem guten Service. Vor dem 1. Dezember 2008 war die technische Kontrolle der Registrierkassen auf eine jährliche Frist begrenzt. Bei der Prüfung der aktuellen Rechtsakte müssen die Registrierkassen alle zwei Jahre nach der Fiskalisierung oder nach der letzten Überprüfung einer technischen Überprüfung unterzogen werden. Bei Erfolg, wenn der Steuerpflichtige einer solchen Erklärung nicht nachkommt, wird er mit Sanktionen belegt. Dazu gehört zum Beispiel die Verhängung einer Geldbuße für einen Steuerpflichtigen wegen Steuerdelikt, weil die Eigenschaft, die Registrierkasse nicht regelmäßig zu überprüfen, als fehlerhafte Buchhaltung betrachtet wird. Eine solche Begründung ergibt sich aus dem Produkt 61 § 3 k.kš.Es stellt sich die Frage, in wessen Händen es ist, sich an eine solche Überprüfung zu erinnern? Das Beobachten der Zeit in diesem Beispiel hängt natürlich vom Steuerzahler ab und nicht von der Website. Der Inhaber der Registrierkasse novitus delio sollte den Dienst zum entsprechenden Überprüfungszeitpunkt über diesen Bedarf informieren. Im Gegenzug kann der Fahrkartenschalter gemäß § 31 Abs. 4 der Kassenverordnung sollte innerhalb von 5 Tagen nach der Benachrichtigung eine obligatorische technische Überprüfung der Registrierkasse durchführen.Der Steuerpflichtige sollte sich auch darum kümmern, dass die Nichteinhaltung der Frist für die obligatorische Überprüfung der Registrierkasse dazu führt, dass die Vergütung von der Verkaufsstelle zurückerstattet wird. Der Steuerzahler unterliegt solchen Strafen, die innerhalb von drei Jahren ab dem Datum des Beginns der Aufzeichnung des Verkaufs von Waren / Dienstleistungen die Registrierkasse nicht innerhalb der aktuellen Frist zur technischen Überprüfung durch einen guten Dienst genommen haben.Zusammenfassend ist zu beachten, dass der Benutzer dafür verantwortlich ist, das Datum der Überprüfung einzuhalten.